Außentermin auf der Ziegenhelle

Wer gerne im (Hoch)Sauerland wandert, der kennt auch die Ziegenhelle und weiß, dass sie inmitten herrlicher Natur liegt. Wobei hier die Betonung auf “inmitten” liegt, denn es ist nicht möglich, mal eben mit dem Auto hinzufahren.  Ein Fototermin an diesem idyllischen Plätzchen ist schon eine kleine Herausforderung …kann aber auch sehr lustig sein.

Es ging darum, die beiden SGV-Bezirksvertreter Andreas Freise und Dieter Schmidt für einen Bericht zum 119. Deutschen Wandertag, der im Juli 2019 von den beiden Städten Winterberg und Schmallenberg ausgetragen wird, abzulichten. Die beiden Sauerländer Wander-Guides gehören zu den Ideengebern, die dieses Großereignis in unsere Region geholt haben und übernehmen unter anderem die wichtige Aufgabe der Koordination der ehrenamtlichen Kräfte.

Eine Wanderung -geführt von Andreas Freise- wird auch über den Mythen und Sagenweg, vorbei am “Freien Stuhl” bis zur Ziegenhelle gehen.

Die Ziegenhelle ist ein 815,9 m ü. NN hoher Berg im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge und gehört zu den ausgedehntesten Erhebungen des Sauerlandes und des Rothaargebirges. Auf dem Gipfel steht der Ziegenhellenturm, der im Jahr 2011 renoviert, bzw. neu errichtet wurde.