Mit dem Rad rund um Oberkirchen

Eine kleine Runde mit dem Mountainbike führte mich gestern durch die idyllischen Bachtäler der Hartmecke und Lüttmecke in der Nähe von Oberkirchen. Im Lüttmecketal befindet sich auch der Hexenplatz – eine von 11 Skulpturen am WaldSkulpturenWeg. Der riesige Hexenkessel, umstellt von aufgeklappten Zauberbüchern erinnert an die Zeit der Hexenprozesse im Mittelalter und lag bisher inmitten eines hohen Fichtenwaldes. Dieser Wald ist nun verschwunden und der Ort hat an Magie verloren. Es ist erschreckend, wie nach und nach der Wald, aufgrund von Käferbefall, verschwindet. Wie mag es wohl in einigen Jahren aussehen?

Wer beabsichtigt, hier in nächster Zeit zu wandern, sollte festes und wasserdichtes Schuhwerk – am besten knöchelhoch – oder GUMMISTIEFEL anziehen 🙂 Der Wegabschnitt vom Hexenplatz bis auf die Almert ist durch das Holzrücken total zermatscht. Mit dem Fahrrad bin ich nicht weitergekommen.

Vorher/Nachher – Bilder vom Hexenplatz und einiger anderer Skulpturen gibt es in der Bildergalerie “Waldskulpturenweg“.