Eingerahmter Blick in die Natur

Ab und zu, wenn es sich gerade ergibt, fotografiere ich die vor mir liegende Landschaft durch Bäume und Sträucher hindurch. Die umliegenden Äste bilden dann einen Rahmen um das eigentliche Motiv und man schaut, wie durch ein Fenster. Dafür nutze ich gerne den Ausdruck „Naturfenster“.