Als „blaue Stunde“ bezeichnet man die Zeit der Dämmerung zwischen Sonnenuntergang und nächtlicher Dunkelheit, sowie für die Zeit kurz vor Sonnenaufgang. Während dieser Zeit besitzt der tiefblaue Himmel in etwa dieselbe Helligkeit wie das künstliche Licht von Gebäude- und Straßenbeleuchtungen. Das Blau des Himmels hat aber auch eine andere physikalische Ursache als bei Tage und hat damit auch eine andere spektrale Zusammensetzung.

Die Bilder aus der Galerie sind in der “Blauen Stunde”, bzw. Sonnenaufgang bei zweistelligen Minusgraden in der Astenheide entstanden …immer wieder ein Erlebnis 🙂